Retorta GmbH

 

Verreisen Sie gerne?

Werden Sie dabei gelegentlich von ungebetenen „blinden Passagieren“ wie Übelkeit und Schwindel begleitet? Dann gehören Sie zweifelsohne zu den Menschen, die an der so genannten Reisekrankheit („Kinetose“ - griechisch „kinein“ bewegen) leiden.

Der Mechanismus dieser Beschwerden ist immer gleich, egal ob im Flugzeug, im Auto oder in der Bahn: Während der Körper innerhalb des Fahrzeugs auf der Stelle verharrt, nehmen die Augen eine schnelle Bewegung wahr. Das Gleichgewichtsorgan gibt je nach Kurven, Beschleunigungsart und Streckensteigung Meldungen, die nicht unbedingt mit den Informationen der anderen Sinnesorgane übereinstimmen. Das Gehirn kann diesen Widerspruch nicht verarbeiten und veranlasst die Ausschüttung der Hormone Dopamin und Serotonin, worauf der Körper mit Übelkeit und Erbrechen reagiert.

Je nachdem, wie stark die Symptome der Reisekrankheit ausgeprägt sind, reagieren die Betroffenen sehr unterschiedlich: Manche erleben ein flaues Gefühl im Magen oder stechende Kopfschmerzen. Andere werden von einer plötzlichen Müdigkeit befallen, müssen vermehrt gähnen und können sich nicht konzentrieren. Zusätzlich können sich Herzrasen, Schweißausbrüche bis hin zum Kreislaufkollaps einstellen. Dabei sind nicht alle Symptome sinnlos. Beim Erbrechen beispielsweise wird durch die Magenentleerung der Blutfluss im Verdauungstrakt vermindert und somit dem Gehirn und den Muskeln vermehrt Blut zur Verfügung gestellt.

Nur 5–15% der Bevölkerung sind unempfindlich gegenüber Bewegungsschwindel. Die Reisekrankheit tritt vermehrt bei Kindern im Alter von vier bis zwölf Jahren auf. Bei älteren Menschen nimmt die Anfälligkeit wieder ab. Ganz ausgenommen für diese Störungen sind lediglich Säuglinge, da ihr Gleichgewichtsorgan noch nicht vollständig entwickelt ist.

Bei starken Beschwerden können spezielle Reisetabletten Retorta mit dem Wirkstoff Dimenhydrinat helfen. Rechtzeitig vor dem Antritt der Reise eingenommen, werden Übelkeit, Brechreiz und Schwindel verhindert, damit mit dem ersten Reisetag bereits der Urlaub beginnt!

Reisetabletten Retorta

Anwendungsgebiet:
Reiseübelkeit

Wirkstoff - Eine Tablette enthält:
50mg Dimenhydrinat

Packungseinheit:
20 Tabletten (N1)

PZN 00862687

Gebrauchsinformation für Reisetabletten Retorta als PDF